vdcde

Saleccia-Strand in Santo-Pietro-di-Tenda

3,9/5 - 88 Bewertungen
Saleccia
3.9
88
2
r667abc505a46a
20
kd
Geschrieben am 27/02/2019 | Topical vor 2200 years ago

Strand von Saleccia

Der Strand von Saleccia ist ein Hauptziel der Region, gilt als einer der schönsten Strände Korsikas und ist sehr beliebt bei Bootfahrern und Sommergästen, die täglich zu Tausenden im Herzen des Sommers hierher strömen.

Der Strand erstreckt sich über mehr als einen Kilometer weißen Sand, gesäumt von klarem türkisfarbenem Wasser, das die scheuesten Fische, aber auch Seesterne weiter draußen erkennen lässt.

Drei Wege nach Saleccia zu gelangen

Zugang über die Piste

Der Strand von Saleccia, ebenso wie der Strand von Lotu, sind über eine 12 km lange Schotterpiste zugänglich, die die Wüste von Agriate durchquert. Der Weg teilt sich am Ende zwischen Saleccia, indem man links bleibt, und Lotu, indem man rechts abbiegt.

Der Anfang der Piste befindet sich am Anfang der Wüste von Agriate, etwa 3,5 km nach dem Weiler Casta, wenn man von Saint-Florent kommt.

Die Piste ist holprig und schwer mit dem Auto befahrbar, es wird empfohlen, mit einem 4x4, Quad oder Zweirad herunterzufahren. Angesichts des Straßenzustands sollte man etwa 40 Minuten einplanen, um die Strände auf eigene Faust zu erreichen. Mietunternehmen bieten an, die Strecke mit 4x4-Fahrzeugen zu befahren.

Zugang über das Meer

Den ganzen Sommer über verkehren vom Hafen von Saint-Florent aus zwei Shuttle-Boote sieben Tage die Woche. Das rote Boot Le Popeye und das blaue Boot U Saleccia fahren stündlich ab 9 Uhr morgens bis zum Abend und bieten Platz für 97 bzw. 220 Passagiere. Es handelt sich um Schiffe mit einer Länge von 16 bzw. 22 Metern (das letztere mit einem Oberdeck), die für Stabilität auf dem Wasser sorgen und somit auch für Personen geeignet sind, die unter Seekrankheit leiden. Die Überfahrt zum Strand von Lotu dauert 20 Minuten, und weitere 5 Minuten, um den Strand von Saleccia zu erreichen.

Besuchen Sie die offizielle Website, um die Shuttle-Boote zu kontaktieren und Ihre Plätze auf dem Popeye zu reservieren.

Zugang über die Küste - Wanderung

Für Wanderer ist es möglich, den Weg zu Fuß zurückzulegen, doch der Staub, der durch vorbeifahrende Fahrzeuge aufgewirbelt wird, sowie die Landschaft sind nicht vergleichbar mit einer anderen Wanderroute, die zu den Stränden von Lotu und Saleccia über die Küste ab der Anse de Fornali führt, indem man dem Zöllnerpfad in Saint-Florent folgt. Planen Sie mehrere Stunden Fußmarsch sowie gute Ausrüstung, Verpflegung und ausreichend Wasser ein.

Einige Empfehlungen

Vergessen Sie die Idee, schattige Plätze zu finden, und planen Sie Sonnenschirme, viel Wasser sowohl im Sommer als auch im Winter, einen Hut, eine Kappe sowie Sonnencreme ein, insbesondere für Mountainbike-Enthusiasten oder Wanderer, die noch besser ausgerüstet sein müssen.

Während des Zweiten Weltkriegs

Szene aus dem Film - Der längste Tag - gedreht in Saleccia

Es war am Strand von Saleccia, dass das U-Boot Casabianca - heute auf dem Saint-Nicolas-Platz in Bastia ausgestellt - im September 1943 die Lieferung von Waffen an den Widerstand ermöglichte.

Drehszene

Ein weiterer bemerkenswerter Umstand ist, dass der Strand von Saleccia für die Dreharbeiten der Landung in der Normandie für den amerikanischen Film Der längste Tag ausgewählt wurde, da die normannischen Strände zu sehr verändert waren. Der Film, der 1961 herauskam, war der teuerste seiner Zeit.

Andere Berufstätige auf Santo Pietro di Tenda