vdcde
  1. Wandern
  2. Oriente
  3. Pont d'Alisu

Wanderung zur Pont d'Alisu in Zalana

5/5 - 1 Bewertungen
Pont d'Alisu
5
1
22
r66534d2f6b1df
25
kd
Geschrieben am 20/06/2023 | Topical vor 7 months
La BravonaLa Bravona
Pont d'Alisu
6.68 km - 2h40 - Höhe : 423 à 670m - Elevation : 437m - Schwierigkeit : 2/5
Randonnée en MontagneSite ForestierParcours FamilialAdapté aux chiensPont d'Alisu

Eine Wanderung in freier Natur zwischen Bergen und Wald mit der Frische des Flusses Bravona, der unter der Brücke von Alisu fließt, und markiert den tiefsten Punkt der Strecke. Das Finale am Kreuz von Cicinelli bietet Ihnen eine sehr schöne Diashow mit Blick auf das Tal und die Berggipfel.

Genuesische Brücke von Alisu

Alisu-Brücke
Zalana-Weg Schild zum Alisu-Brücke Wegbeginn Roticcelle-Bach Schild Die Bravona Die Bravona Die Bravona Die Bravona Alisu-Brücke Alisu-Brücke Alisu-Brücke Die Bravona Die Bravona Die Bravona Alisu-Brücke Die Bravona Kastanienbaum Weg Croce Unica Speranza Croce Unica Speranza Schild Blick ins Tal Blick ins Tal Blick ins Tal Rundweg Rückkehr Wegende

Die Brücke von Alisu - Ponte d'Alisu - ist eine genuesische Brücke, die im 16. Jahrhundert erbaut wurde, um die Überquerung des Flusses Bravona zu ermöglichen. Sie ist teilweise verfallen, aber immer noch funktional, und befindet sich in der Gemeinde Zalana, die die Nordgrenze zur Gemeinde Matra in der Region Oriente markiert.

Alisu-Brücke Genuesische Brücke von Alisu

Abfahrt im Weiler Costarella

Der Weg ist gut gepflegt, markiert und beginnt im Weiler Costarella. Ein hölzernes Schild und ein Schild der Stadtverwaltung zeigen den Weg an, zu dessen Beginn Sie rechts einen elektrischen Mast haben sollten.

Sie werden einige Male den Bach Roticelle kreuzen, der zur Bravona fließt. Die Vegetation ist reich an vielen Pflanzen und Sträuchern, die typisch für die Insel sind (Farne, Montpellier-Zistrose, Brombeeren, Heidekraut), aber auch an Walderdbeeren, die Bienen, Hummeln, Marienkäfer und andere Insekten anziehen. Man trifft auch einige Kastanienbäume, Eichen und Erdbeersträucher.

Der Fluss Bravona

Die Brücke von Alisu überspannt den Fluss Bravona, der über etwa zehn Meter fließt. Mehrere große Felsen sind flussaufwärts gelagert, und der Fluss verfügt über einen kleinen Strand, der sich zum Baden eignet, obwohl er nicht sehr tief ist, je nach den Empfehlungen der Ortschaft.

Die Bravona Die Bravona

Blick auf das Tal

Alisu-Brücke

Nach Überquerung des Flusses führt der Weg hinauf und erreicht ziemlich schnell (etwa 1 km) das Kreuz von Cicinelli am Rande der Straße D16 in der Gemeinde Matra, von wo aus Sie das Tal und seine Gipfel überblicken können. Ein Schild weist auch auf den Wanderweg hin, der in beide Richtungen begangen werden kann.

Berg Bravona-Tal

Die Rückkehr

Der Rückweg folgt dem gleichen Verlauf wie der Hinweg, Sie werden die Brücke von Alisu erneut überqueren und allmählich auf Zalana hinaufsteigen, bis Sie zwei Wege sehen, die sich trennen, angezeigt durch einen Doppelpfeil. Wenn Sie rechts abbiegen, folgen Sie dem gleichen Weg wie auf dem Hinweg. Wenn Sie links abbiegen, überqueren Sie den Bach von Roticelle und steigen hinauf, um eine Schleife zu machen und durch den oberen Teil des Dorfes zurückzukehren, was einen freieren Blick und eine andere Umgebung bietet.

Carte IGN et dénivelé - Pont d'Alisu

Cartes générées par VisoRando.com

Andere Wanderungen in der Umgebung